Du kannst dir hier alle bisher gestellten Fragen ansehen und auch Bewertungen (auf die Daumen klicken!) abgeben, wie spannend du die Fragen findest!
Selbst eine Frage stellen
1 0 Mittwoch, 19. Februar 2014 18:18 Marie-Therese fragt
Q Ist der Fußabdruck einer 125g Joghurt-Becher Verpackung größer oder kleiner als der Inhalt?
1 0 Mittwoch, 19. Februar 2014 18:18 Jogipekny fragt
Q Hat das regelmäßige Computerspielen einen starken Einfluss auf meien Footprint
7 0 Dienstag, 18. Februar 2014 23:44 mauerbauer fragt
Q e-book versus taschenbuch - wie sieht der footprint da aus? beim e-book brauch ich strom und der reader muss auch erst einmal hergestellt werden. beim taschenbuch werden papier, druckerschwärze etc verbraucht und es werden xxx exemplare gedruckt. was ist besser???
3 0 Dienstag, 18. Februar 2014 23:10 mauerbauer fragt
Q wie bekommt mein kräutertee den kleineren footprint: wenn ich das wasser mit dem wasserkocher erhitze, im topf auf einem konventionellen e-herd oder auf einem induktionsherd?
A

Bei gleichem Strom-Mix ist der Wasserkocher günstiger als der Induktionsherd und dieser - bei richtigem Geschirr - effizienter als der herkömmliche. 

Den deutlich größeren Unterschied macht aber die Herstellungsweise des Stromes aus.  Echter Ökostrom (zertifiziert mit dem UZ46) hat mit 0,017 kg CO2/ kWh einen etwa fünfzehn mal geringere Klimawirkung wie durchschnittlicher Strom in Österreich 0,270 kg CO2/ kWh Damit ist eine Tasse Tee, gebrüht mit einem mit Ökostrom betriebenen E-Herd  trotz der Ineffizienz günstiger als die gleiche Menge von einem Super-Induktionsherd  mit herkömmlichen Strom.  

Das Beste ist damit Bio- Kräutertee vom gut entkalktem Wasserkocher mit Ökostrom :-) 

1 1 Dienstag, 18. Februar 2014 23:02 Anonym fragt
Q wasser in flaschen ist in jedem fall nur die zweitbeste lösung, klar. wenn aber doch: footprint der glasflasche besser (wiederverwertbar)? oder doch die plastikflasche (geringerer transport-aufwand)?
5 0 Dienstag, 18. Februar 2014 08:19 Rudi Ratlos fragt
Q Wie groß ist der Unterschied zwischen dem durchschnittlichen Footprint einer Frau und eines Mannes in Österreich?
4 0 Dienstag, 18. Februar 2014 08:18 Rudi Ratlos fragt
Q Um wie viel könnte der Footprit Wiens gesenkt werde, wenn alle Dachflächen begrünt werden?
2 0 Dienstag, 18. Februar 2014 08:06 Rudi Ratlos fragt
Q Wie groß kann der Footprint von einem Geschäftsmann werden, der sich hauptsächlich mit dem Flugzeug fortbewegt?
0 0 Dienstag, 18. Februar 2014 08:01 Rudi Ratlos fragt
Q Was hat den kleineren Footprint: wenn ich ein Getränk in Tetrapack oder in Glasflasche kaufe?
3 0 Dienstag, 18. Februar 2014 07:58 Rudi Ratlos fragt
Q Was hinterläßt einen kleineren Footprint in den ersten 10 Jahren: ein neues E-Auto kaufen oder ein altes mit Verbrennungsmotor reparieren lassn?
3 0 Dienstag, 18. Februar 2014 07:57 Rudi Ratlos fragt
Q Was hat den kleineren Footprint: Ist Geschirr abwaschen mit der Hand oder mit dem Geschirrspüler besser?
1 0 Dienstag, 18. Februar 2014 07:56 Rudi Ratlos fragt
Q Hat Hanfkleidung oder Baumwolle einen kleineren Footprint?
2 0 Dienstag, 18. Februar 2014 07:55 Rudi Ratlos fragt
Q Was hat den kleineren Footprint: Ein Waschgang mit Handwäsche oder mit Waschmaschine?
4 0 Montag, 17. Februar 2014 15:45 mauerbauer fragt
Q wie sieht der footprint für warmwasser-bereitung mit unserem stückgut-zentralheizungs-kessel aus, beschickt mit holz aus unserem eigenen wald? (keine transportwege für das heizmaterial) - wir wägen gerade ab, ob es sinnvoll ist, eine solaranlage zu installieren, die aber für die produktion und den einbau auch einen ordentlichen footprint mitbringt? gibt es berechnungen, wie lange die solaranlage laufen muss, dass diese rechnung zugunsten der solaranlage aufgeht?
11 0 Dienstag, 4. Februar 2014 14:23 PetraB fragt
Q Welchen CO2-Footprint hat eigenglich 1 l Milch? Besonders interessiert mich der Vergleich zwischen Kuhmilch, Sojamilch und Reismilch!
5 0 Dienstag, 28. Januar 2014 12:44 Anonym fragt
Q Was hat einen kleineren Footprint? Eine Bio-Tomate vom Feld aus Spanien, oder eine konventionelle Tomate aus dem Glashaus in Österreich?
3 0 Dienstag, 28. Januar 2014 11:35 Rudi Ratlos fragt
Q Was hat einen kleineren Footprint? Wenn ich zu Fuß ins Kino gehe und mit dort einen Film ansehe, oder mir den Film auf einer gekaufen DVD zuhause ansehe?
4 1 Dienstag, 21. Januar 2014 14:56 Rudi Ratlos fragt
Q Wie viel CO2 Emissionen entstehen bei der Herstellung eines Elektroautos?
A

Mehr als in konv. Autos mit Verbrennungsmotor.

A

Für ein Elektroauto  entstehen im durchschnitt ca. 6660,000 kg CO2 CO2 Emissionen bei der Herstellung. Pro Personenkilometer sind das 0,026 kg CO2-Eq/ Pkm.

6 0 Dienstag, 21. Januar 2014 14:49 MSchwingshackl fragt
Q Wie groß ist der CO2 Fußabdruck eines Elektroautos, wenn es mit Ökostrom betrieben wird?
9 3 Mittwoch, 8. Januar 2014 18:04 Anonym fragt
Q Wie viel macht die Herstellung von Elektroautos im Vergleich zu den Betriebsemissionen (CO2 Rucksack) eines Autos mit Verbrennungsmotors pro Kilometer aus?
A

Während die Herstellung eines Autos mit Verbrennungsmotors 0,018 kg CO2-Eq/ Pkm ausmacht ist es bei Elektroautos mit 0,026 kg CO2-Eq/ Pkm tatsächlich um bis zu 50 % mehr. Die Investition in mehr Herstellungsaufwand rentiert sich erst bei den Betriebsemissionen. Hier hat im Betrie das Auto mit Verbrennungsmotor 0,142 kg CO2-Eq/ Pkm und das Elektroauto 0,073 kg CO2-Eq/ Pkm. In Summe hat also zumindest beim Strommix in Österreich das Elektroauto geringere CO2 Emissionen, mit Ökostrom ist es sogar nur ein Bruchteil.