0 0 Mittwoch, 9. April 2014 09:20 Anonym fragt
Q Welcher footprint ist größer? 1) 100 km Autofahren (herkömmlicher Mittelklasse PKW) oder 2) 1 kg Rindfleisch essen (konventionell) (wer sich gut auskennt, darf natürlich die Antwort erweitern und auch E-Auto mit Bio-Fleisch vergleichen)
A

Der Ökologische Fußabdruck von Rindfleisch ist größer!

100 km Autofahren hat bei einem Mittelklasse Pkw einen Ökologischen Fußabdruck von insgesamt etwa 55 gm² bei  0,56 gm²/ Pkm. Ein Kilogramm Rindfleisch hat etwa einen Ökologischen Fußabdruck von 100,00 gm²/ kg und wenn es am Teller gekocht angekommen ist sogar noch mehr.

Da Bio-Fleisch sogar einen geringfügig höheren Footprint hat (aufgrund des höheren echten Flächenbedarf der Kuh) und E-Auto einen deutlich kleineren als das konventionelle Auto, hat auch Bio-Fleisch einen größeren Footprint als 100 km E-Auto Fahrt.

0 0 Dienstag, 15. April 2014 19:47 Anonym fragt
Q Was ist besser: Ein konventionelles Ei vom Bauern aus dem Ort oder das Ei vom Biobauern, der 15 km weit weg wohnt?
3 0 Montag, 19. Mai 2014 17:57 Anonym fragt
Q Um wie viel verkleinere ich meinen Fußabdruck, wenn ich meinen Bedarf an Obst und Gemüse mit diesem aus dem eigenen Garten stille? Im Vergleich zu Einkauf in Bio-Qualität oder "normal"?